Am Sonntag, den 23. Juni findet das 10. Schleizer Dreieck Jedermann Radrennen auf dem historischen Schleizer Dreieck statt. Die Runden führen über die traditionelle „alte“ Rennstrecke, auf der von 1923 bis 1988 Motorsport ausgetragen wurde. Dem Veranstalter ist an einer möglichst sicheren Veranstaltung für Athleten und Gäste gelegen. Etwa 300 Sportler werden nach aktuellem Meldestand erwartet.

Start und Zieleinlauf erfolgen am alten Start- und Zielgebäude. Die Strecke auf dem historischen Schleizer Dreieck wird für die Zeit der Veranstaltung am Sonntag von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr voll gesperrt. Die Anwohner der Konrad Duden Straße, Am Sonnenbad, An der Sommerbank, Kohlbachstraße, Gartenanlage Kohlbachstraße, Heinrichsruh sowie zu Teilen der Hofer Straße und Plauenschen Straße werden gebeten ihre Fahrzeuge vor 8.00 Uhr außerhalb der gesperrten Bereiche abzustellen. In Oberböhmsdorf geht die Umfahrungsmöglichkeit über Wüstendittersdorf oder den Stadtweg nach Schleiz. Ein Fahrzeugüberweg ist in Oberböhmsdorf am Lottoweg möglich. Von Plauen kommend führt die Umleitung über Frankendorf/Tanna/Kapelle/Zollgrün. Von der Autobahn kommend führt die Umleitung über Zollgrün/Kapelle/Tanna/Frankendorf in Richtung Plauen.

Ab 9.30 Uhr findet ein Rahmenprogramm im Alten Fahrerlager und an der Querspange statt. Es steht ganz unter dem Motto „Bewegung auf zwei Räder“, unter anderem mit den Kreisjugendspielen im Radsport. Schon jetzt laden wir ganz herzlich zu dieser Veranstaltung ein.